Das Ferienhaus

Wohnung Weidenkörbla

Wohnung Russkuchl

Historisches Jurahaus

Der Schnecken-Hof ist ein ehemaliges Köblergut, das über 300 Jahren nahe der alten Altmühlfurt steht.

sterne

Das denkmalgeschützte Jurahaus wurde im Jahr 1708 errichtet. Das ehemalige Wohnstallhaus bietet zwei urige und dabei komfortable Ferienwohnungen.

weiter

Die  Wohnung Weidenkörbla belegt den größten Teil des Obergeschosses des  historischen Schnecken-Hofs. Alle erhaltenen historischen Details wurden  liebevoll restauriert. Der Wohn-/Koch-/Essbereich wurde im Bereich der ehemaligen Kinder- und Knechteschlafzimmer eingerichtet. Der gesamte Bereich ist bis in den Dachstuhl offen. Das Bad ist anstelle der ehemaligen Räucherkammer eingerichtet. Hier sind Teile des ursprünglichen Weidengeflechtfachwerks frei sichtbar.

weiter

Die Wohnung Rußkuchl belegt den größten Teil des Erdgeschosses des historischen Schnecken-Hofs. Alle erhaltenen historischen Details wurden liebevoll restauriert. Die Küche ist an der Stelle des ursprünglichen "deutschen Kamins" eingebaut, der bis Mitte des 20. Jahrhunderts als sogenannte "Rußkuchl" genutzt wurde. Das historische Gewölbe ist im Ansatz erhalten.

weiter

  1052484 logo zu gast im denkmal

Unser schönes Altmühltal

12apostel

Die Gäste erwartet nicht nur der Hauch der Geschichte in den stilvoll eingerichteten Wohnungen; ein Grillplatz, ein Unterstellplatz für Fahrräder, und vieles mehr laden zu aktiver Freizeitgestaltung in einer einmaligen Landschaft ein.

Das Dorf Dietfurt liegt direkt am Eingang des Almühldurchbruchs durch die Fränkische Alb. Von hier aus bieten sich ausgiebige Radtouren in die Umgebung an. Ein weites, gut ausgebautes Radwegenetz und interessante Wanderwege durch die dünnbesiedelte Natur des Frankenjura und Altmühltals laden zu echten Naturerlebnissen ein. Direkt am Schnecken-Hof vorbei führt der Altmühltal-Panoramaweg nach Kehlheim. 50 Meter weiter eröffnen sich über den gut ausgebauten Altmühltal-Radwanderweg die landschaftlichen Höhepunkte des größten deutschen Naturparks. Eine Bootsanlegestelle 150 Meter vom Hof entfernt ist der ideale Ausgangspunkt für Kanuausflüge auf der Altmühl.

Die Gegend bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Höhepunkte. Die Altmühltherme mit ihrem Heilwasser liegt nur zwei Kilometer vom Schnecken-Hof entfernt. In Treuchtlingen finden sich neben einem ökologischen Kurpark ein Volkskundemuseum, ein historisches Schloss, eine Burgruine und Vieles mehr. Das bekannte Städtchen Pappenheim – nur fünf Kilometer entfernt – bietet mittelalterlichen Flair. Die alte Reichsstadt Weißenburg – nur zehn Kilometer entfernt - ist ein hochkarätiges mittelalterliches Ensemble und außerdem ein Highlight für alle an der römischen Vergangenheit Interessierten. Man kann dort neben einem Römerschatz im Museum auch eine ausgegrabene große Thermenanlage aus der Zeit um 100 n.Chr. bewundern.